Zauberkünstler Maxi verzauberte die Kinder der 4b

Maximilian Maurer versetzte uns in die Welt der Magie und brachte uns mit seinen Zaubertricks wirklich zum Staunen! Ein herzliches DANKE für den tollen Vormittag!

Das interessante Bienenprojekt bei Familie Six

Die Kinder der 4b Klasse durften im Zuge des Bienenprojektes bei Familie Six das Leben der Bienen ganz nah miterleben. Es war ein besonderes Erlebnis, herzlichen Dank dafür, liebe Familie Six!

Unsere MediatorInnen

Unsere Mediatorinnen und Mediatoren sind wieder in der Hofpause unterwegs und helfen Konflikte friedlich zu lösen. Sie fungieren als Vermittler und helfen durch gezielte Fragestellungen eine Lösung zu finden, die für alle Beteiligten zufriedenstellend ist.

Happy birthday!

Für Frau Hörmann ist heute ein besonderer Tag, denn sie feiert heute ihren 50. Geburtstag! Wir gratulieren von Herzen und wünschen alles erdenklich Gute!

Stattegger Jugendorchester

Heute nahm uns das Stattegger Jugendorchester in die Welt der klassischen Musik mit. Mit herrlicher Musik begeisterten uns die hervorragenden MusikerInnen und es gab so manche Gelegenheit, sich zur Musik zu bewegen. Herzlichen Dank!

Der Aschermittwoch wird eingeleitet mit der Aschenkreuzsegnung

Auch heuer gingen am  Aschermittwoch alle Klassen mit den Lehrer/innen auf den Kirchberg. Nachdem Abt Philipp einen Palmbusch, Birkenzweige und Kräuter des Vorjahres  ins Feuer legte, feierten wir zur Vorbereitung auf Ostern einen Wortgottesdienst. 

Einige Rückmeldungen der Kinder:

„Mir hat das Singen am besten gefallen“
„Das mit dem Aschekreuz war sooo cool!“  
„Mir hat alles gut gefallen, nur das Hinaufgehen nicht.“
„Mir haben das Feuer und das Hinaufgehen am besten gefallen.“
„Mir hat das Hinaufgehen auf den Kirchberg am besten gefallen, weil ich wirklich gut wandern kann.“          „Mir haben die Lieder und das Aschekreuz am besten gefallen.“
„Mir hat am besten gefallen, dass ich in der Kirche etwas vorlesen durfte.“

Die Nacht in der Schule

Die Kinder der 4c und 4b haben ein besonderes Wochenende hinter sich: Am Freitag fuhren wir mit dem Bus nach Graz und schauten uns im UCI den Film “Lego Movie 2” an. Danach gab es in der Schule Pizza. Gestärkt starteten wir in eine lustige Schulübernachtung. Der Turnsaal gehörte uns und das genossen die Kinder besonders. Das Schlaflager wurde in den Klassen aufgebaut und schnell fand jedes Kind einen passenden Platz, der gemütlich hergerichtet wurde. Geschlafen wurde nicht so viel, dafür hatten wir eine Menge Spaß - ein sicher unvergessliches Erlebnis! Kinder, es war toll!

Besuch von Hubert Dohr

Unsere Schule freute sich über den musikalischen Vormittag mit dem Kärntner Musiker Hubert Dohr. Mit seinen außergewöhnlichen Instrumenten begeisterte er die Kinder, die auch selbst diese besonderen Instrumente ausprobieren durften.

In der 2C ist was los ...

Wir haben dieses Schuljahr wieder die Möglichkeit, am Projekt „Jeux Dramatiques“ mit Frau Claudia Sattler teilzunehmen. Das diesjährige Thema steht unter dem Titel „Geben und Nehmen“. Mit viel Begeisterung und Freude lassen sich die Schülerinnen und Schüler auf das Ausdrucksspiel ein.

Die Geburtstage werden auch dieses Schuljahr wieder in Form von Lebensfesten gefeiert. Gemeinsam mit den Eltern stellen die Kinder ihre Hobbys und Freizeitaktivitäten mit viel Engagement vor.

Danke für die tollen Beiträge!

 

Klimaschutzprojekt 3d

Das Land Steiermark setzt seit Jahren eine Reihe von Maßnahmen für den Klimaschutz und mehr Energieeffizienz. Unter dem Motto „Ich tu's für unsere Zukunft“ werden dazu unterschiedliche Aktionen angeboten. Auch im Bildungsbereich finanziert diese Initiative zahlreiche Aktivitäten und Projekte rund um Energie, Mobilität, Umweltschutz oder Konsum in steirischen Schulen. Am 19.10.2018 hat im Rahmen dieser Klimaschutz-Initiative das Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark (UBZ) auch unsere Schule besucht und mit der 3d Klasse einen Projekttag durchgeführt. Die Schüler und Schülerinnen waren von diesem Projekttag sehr begeistert.

Annika – „Wir haben viel über die Erde, die Luft und die Atmosphäre gelernt. Das war spannend und interessant. Wir haben mit Anton coole Spiele gespielt. Das war toll! Danke Anton (Klimacoach)!“

Jan – „Wir haben viel über den Klimaschutz gelernt.“

Alexander – „Wir verstärken den Treibhauseffekt! Wir verbrauchen sehr viel Energie für Heizung und Strom, Energie für das Auto, oder Energie für die Herstellung all der Produkte, die wir im täglichen Leben brauchen. Die Energie erhalten wir indem wir Kohle, Erdöl und Erdgas verbrennen. Bei der Verbrennung entsteht sehr viel Kohlendioxid, also ein Treibhausgas. Je mehr Treibhausgase sich in der Atmosphäre befinden, desto wärmer wird es auf unserem Planeten. Das nennt man dann dem von Menschen verursachten Treibhauseffekt.

Wie kann ich das verhindern?

1)      Weniger Auto fahren!

2)      Nicht mit dem Flugzeug fliegen!

3)      Nicht mit dem Kreuzschiff fahren!

Wer mit 40 Grad statt mit 60 Grad wäscht, spart fast die Hälfte Strom ein. Ersparnis: 100 Euro pro Jahr! Wasserhähne sollten mit einem Hebel bedienbar sein. Wasserspar-Aufsätze zahlen sich aus. Duschen verbraucht weniger Warmwasser als ein Vollbad. Tropfende Wasserhähne reparieren. Ersparnis: 350 Euro pro Jahr! Led-Lampen verbrauchen weniger Strom als Glühbirnen. Nicht benötigte Lampen ausschalten. Ersparnis: 100 Euro pro Jahr! Kurze Strecken zu Fuß gehen. Alle Stand-By Geräte über Nacht ausschalten und nicht anstecken. Die Wäsche im Freien trocknen. Kochen ohne Deckel kostet drei Mal so viel Strom. Also: Deckel drauf! Ersparnis: 140 Euro pro Jahr! Kühlschrank auf 4 bis 5 Grad Celsius einstellen. Außerdem sollte er nicht neben dem Herd sehen. Den Gefrierschrank regelmäßig abtauen. Ersparnis: 140 Euro pro Jahr!“

Wir sagen euch an den lieben Advent ...

Mit Singen und Basteln in unserer Adventwerkstatt feierte die gesamte Schule den Start in den Advent. Herzlichen Dank an den Elternverein für die Adventkränze, die in jeder Klasse gestaltet wurden. Anschließend wurden alle Adventkränze im Turnsaal durch unseren Herrn Pastorialassistenten Herrn Lukas Steinwender gesegnet, herzlichen Dank! Wir wünschen allen eine ruhige und schöne Adventzeit!  

Der Sonne entgegen

Die Kinder der 4. Klassen wanderten gemeinsam und hatten dabei viel Spaß! Besonders das Bauen im Wald war lustig!

Schulgottesdienst

Am 27.9.2018 machten wir uns bei herrlichem Sonnenschein auf den Weg zur Kirche zum Schulgottesdienst mit Abt Philipp. Mit vielen Liedern, Gebeten und von den Schülerinnen und Schülern vorgetragenen Texten feierten wir den Beginn des neuen Schuljahres.

Besuch am Bauernhof

Die 1a und die 1c Klasse besuchten am Donnerstag, den 27. September 2018, bei herrlichem Wetter den Bauernhof der Familie Gaulhofer. Nach einem Spaziergang hatten die Kinder Spaß am Streicheln der Alpakas, Ziegen und Katzen. Gemeinsam wurde gejausnet und gespielt. Wir bedanken uns für die nette Bewirtung! Der Rückweg wurde durch einen Abstecher in ein abgeerntetes Kürbisfeld zu etwas Besonderem. 

Blühende Straßen

Im Rahmen des Projektes “Blühende Straßen” gestalten die SchülerInnen mit Freude die Straße vor unserer Volksschule.